Geburt

Bei der Geburt im Spital Münsingen werden Sie von einem erfahrenen, interdisziplinären Team begleitet. Unser Ziel ist es, Frauen in ihren Ressourcen zu stärken, ihnen die für sie beste Unterstützung, medizinische Sicherheit und eine vertraute Atmosphäre der Geborgenheit zu bieten.

Während der Geburt und auch in der Zeit des Wochenbetts arbeiten Hebammen eng mit Gynäkologinnen und Gynäkologen zusammen. Die Frauen werden durchgehend von Ihrem persönlichen, dem Spital angeschlossenen Arzt oder dem Dienstarzt des Teams Münsingen betreut.

  • Geburtsbetreuung im Team durch Hebamme und Fachärztin/-arzt Gynäkologie-Geburtshilfe
  • Beleghebammen aus der Region (PDF, 112 KB)
  • Einsatz von Schul- und Komplementärmedizin
  • Individuelle Methoden zur Schmerzlinderung: von komplementärmedizinischen Mitteln wie Homöopathie, Aromatherapie und Heilwickel bis zu herkömmlichen Mitteln wie Zäpfchen, Spritzen, patientenkontrollierte Schmerzmittelabgabe (PCA) oder Rückenteilnarkose (PDA)
  • Moderne Geburtszimmer mit eigener Nasszelle und Gebärwanne
  • Frühes Bonding und Stillen
  • Beratung nach belastendem Schwangerschafts-/Geburtserlebnis

Geburtszimmer

Im Spital Münsingen stehen Ihnen grosszügige, freundliche und vielfältig ausgestattete Geburtszimmer zur Verfügung. Einblicke in die Geburtszimmer ermöglicht Ihnen unsere Bildergalerie.

Ausserdem haben Sie während der Schwangerschaft die Möglichkeit, sich die Geburtszimmer und die Wochenbettstation zeigen zu lassen. Bitte melden Sie sich direkt bei den Hebammen an:

T +41 31 682 81 60

Die Badewanne

Warmes Wasser hilft Ihnen, sich während den Wehen zu entspannen. Wenn Sie sich wohlfühlen, dürfen Sie Ihr Baby im Wasser gebären.

Der Mayahocker

Bevorzugen Sie diese Sitzgelegenheit für die Geburt, ermöglicht sie Ihnen eine aufrechte Geburtshaltung. Ihr Partner kann Sie dabei gut unterstützen.

Das Bett

Kann Ihren Bedürfnissen nach Ruhen, Liegen oder Knien angepasst werden.

Der Ball

Die vielseitigen Bewegungsmöglichkeiten im Sitzen lockern die Bänder und Muskeln; oder Sie stützen sitzend oder kniend Ihren Oberkörper auf ihm ab.

Die Matte

Ideal für die Frauen, die sich am sichersten auf dem Boden fühlen. Die Matte kann mit Ball oder Kissen gebraucht werden.

Das Tuch

Um sich hinein hängen zu lassen oder festzuhalten, im Sitzen oder Stehen, auch im Wasser.

Kaiserschnitt

Sollte ein Kaiserschnitt notwendig sein, wenden wir die Rückenteilnarkose (PDA/Spinal) an und operieren nach der bewährten schmerzarmen Technik. Für weitere Informationen über die PDA, Spinal, PCA
steht Ihnen der Anästhesiearzt gerne zur Verfügung.